Sind Sie am Kauf einer SBIG Kamera interessiert, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir erstellen Ihnen gerne ein ausführliches, individuelles Angebot.
 
13. Oktober 2019
ON Semiconductor CCD Produktionsstop
  zur Originalsite

Wie vielleicht inzwischen allgemein bekannt ist, hat sich ON Semiconductor entschieden, das CCD-Geschäft aufzugeben. ON Semiconductor hat vor rund fünf Jahren die Kodak CCD-Produktlinie und die Produktionsstätte von Truesense übernommen. Alle Bestellungen für ON Semiconductor CCDs müssen bis März 2020 erfolgen.

SBIG und Diffraction Limits arbeiten daran, eine Versorgung mit den beliebten ON Semi-CCD-Sensoren sicherzustellen, die für unseren Bedarf im Jahr 2020 ausreichend ist. Allerdings wird es einige Preiserhöhungen bei den Kameras geben, da auch Semiconductor die Sensorpreise erhöht hat. Derzeit halten wir an der Preisgestaltung unserer meist verkauften CCD-Kameras fest, aber das wird sich leider ändern, wenn unser Lagerbestand aufgebraucht ist.

Während wir weiterhin gängige Sensoren auf Lager haben, werden Kameras, die als Sonderbestellungen gekennzeichnet sind, ab Ende Februar 2020 nicht mehr verfügbar sein.

Wenn Sie beabsichtigen eine Kamera mit einem Semiconductor CCD zu kaufen sollten Sie jetzt handeln.

Selbstverständlich werden wir auch weiterhin die leistungsstarke CCD-Technologie anderer Hersteller anbieten. Unsere sehr beliebten SONY CCD-basierten Astrofotografie-Kameras Aluma 694 und Aluma 814 sind davon unberührt, ebenso wie unsere E2V-basierten Forschungskameras Aluma 47-10 und Aluma 77-00. Diese CCDs gehören zu den besten Bildsensoren, die je produziert wurden, und liefern atemberaubende Bilder wie Tony Hallas' M31 Aufnahme, das hier links gezeigt wird. In den kommenden Monaten werden wir mehrere neue Hochleistungs-CCD-Kameras anbieten. Gleichzeitig werden wir auch unser CMOS-Angebot erweitern.

Obwohl CMOS Sensoren in den letzten Jahren enorme technische Fortschritte gemacht haben, sind CCD Sensoren in vielen Aspekten der Langzeitbelichtung noch besser. Viele CMOS-Sensoren leiden unter schlechtem "Ampereleuchten", das den Sensor nicht nur schnell sättigt, sondern auch zu zusätzlichem Photonenschussrauschen führt.
Die meisten CMOS-Sensoren haben auch nur einen begrenzten Dynamikumfang von 10- oder 12-Bit gegenüber den 16-Bit eines CCD Sensors.

Technisch wird die CMOS-Technologie kontinuierlich weiter entwickelt und neue, bessere Sensoren werden bald verfügbar. Wir werden auch in Zukunft Kameras mit CMOS Sensoren anbieten, die den hohen Anforderungen von Langzeitbelichtungen wie für die Astronomie und/oder der Fluoreszenzbildgebung gerecht werden. In den nächsten Wochen werden wir einige neue Produkte vorstellen, darunter einige Modelle, die bereits in Produktion sind und zur Markteinführung bereit sind.
Bitte beachten Sie, dass bei Baader Planetarium aufgrund der gegenwärtig zu erwartenden Preisänderungen der Chip-Hersteller demnächst Preiserhöhungen einiger Kameras vorgenommen werden müssen. Eine Änderung der CCD-Sensoren ist vom Hersteller - wie oben beschrieben - angekündigt.
 
SBIG Allgemein SBIG Produkte

NEU 2019 - Die ALUMA Serie
SBIG Aktuell SBIG Technische Daten
 
 

 
Glossar zur CCD Technik

Hier erklären wir Ihnen einige der technischen Begriffe zur CCD Technologie von ADU bis Subpixelgenauigkeit.
Kundenmeinungen

Einige Kundenmeinugen zu SBIG CCD Kameras aus der Zeitschrift Sterne und Weltraum als pdf-files im download.
Projekt Andromedanebel

Diese Website zeigt ein Beispiel zur Leistungsfähigkeit einer modernen, gekühlten CCD Kamera. Vorgestellt wird ein hoch aufgelöstes Mosaik (Abbildungsmaßstab 1.5"/Pixel) des Andromedanebels Messier 31 mit einer Grenzgröße von knapp der 20. Magnitude.
SBIG History

Die komplette SBIG Website und das Lieferprogramm bis zum Sommer 2016.

Diese Website wird in einem separatem Browserfenster geöffnet.
 

Wir freuen uns über einen Besuch von Ihnen in unseren Geschäftsräumen, bitten aber auf jeden Fall um eine telefonische Terminabsprache, damit wir uns Zeit für Sie nehmen können
Impressum | Datenschutz