Zwei neue SBIG Interline Kameramodelle im STF Gehäuse Design

SBIG STF-4070 und SBIG STF-8050

jeweils lieferbar in Monochrome, RGB Color (Standard Bayer-Matrix)- und Color in TRUESENSE Sparse Technologie (mehr zur Technik siehe hier)


Alle Modelle kommen mit einem elektronischen Verschluss der kuerze Belichtungszeiten von 0.001 Sekunde (bis 3.600 sek.) ermöglichen. Weiterhin haben alle Modelle ein extrem geringen Dunkelstrom. Eine zweistufige Luftkühlung kühlt den Chip bis maximal 50 Grad unter die Umgebungstemperatur.

Alle Modelle werden MIT AntiBlooming Gate geliefert und sind "single chip" Kameras für die ein spezieller OffAxis Guider lieferbar ist..

Bedingt durch die extrem kurze Downloadzeit des Bildes von ca. 0.25 Sekunden (STF 4070 Full frame high resolution) und von 0.5 Sekunden (STF 5080 Full frame high resolution), bietet sich nun die Möglichkeit Beobachtungen nahezu in Echtzeit zu dokumentieren, wo Helligkeitsveränderungen in kurzer Zeit auftreten, so z.B. bei Exoplanetentransits; Veränderlichenüberwachung, Sternbedeckungen und/oder Rotationsbeobachtungen von Kleinplaneten. Sollte der Zeitraum von 0.25/0.5 Sekunden noch zu lang sein, lassen sich auch nur Bildausschnitte (1/2 und ¼ der Chipfläche) auslesen, was die Downloadzeit weiter verringert.
  • Alle Kameramodelle beinhalten einen - im Kameragehäuse integrierten - Full Frame Speicherplatz. Hier kann bereits - vom Beobachter gesteuert - eine automatische orverarbeitung der Rohbilder erfolgen, so kann z.B. eine HotPixel Korrektur angewendet werden. Diese Vorverarbeitung kann in Stufen eingestellt werden, sie kann aber auch komplett abgeschaltet werden, so dass die reinen Rohbilder abgespeichert werden.
Die Spannungsversorgung erfolgt über eine 12 Volt Spannungsversorgung (im Preis enthalten), so dass ein mobiler Einsatz ermöglicht wird. Die geregelte TE Kühlung des Chips (+/- 0.1° C) erreicht eine Chiptemperatur von typisch 50 Grad unter Umgebungstemperatur über 2-stufige Luftkühlung.

Ein integrierter 12C Universalport erlaubt den Anschluss und die Ansteuerung von Filterrädern und die automatische Abarbeitung von (L) RGB Aufnahmesequenzen.

Für eine vignettierungsfreie Abbildung gibt es eigene 5- und 8-Positions Filterräder (FW5 und FW8) für die Aufnahme von 36mm Baader Filter (siehe die Sektionen 43B bis 43E auf der Baader Homepage).

 
STF-4070 mit Kodak KAI -4070

2048 x 2018 Pixel, Pixelgröße 7.4mü, 4 Megapixel
Geometrie: 15.2 x 15.2 mm, diagonal 21.4mm


Alle weiteren technischen Daten auf der Original Website von SBIG
    Quanteneffektivität der Mono Version KAI 4070
 
Quanteneffektivität der RGB Version KAI 4070    
Quanteneffektivität der TRUESENSE Sparse Version KAI 4070

Bei der TRUESENSE Technologie wird jedem RGB Pixel ein weiteres monochromes Pixel zugeordnet. Resultat ist eine erhöhte Gesamtempfindlichkeit gegenüber den RGB Kameras mit der normalen Bayer Farbmatrix Matrix.

Neben dem Low Profile OffAxis Guider können die STF 4070 mit den Filterrädern FW5 (5 Filter mit 36mm Durchmesser) und FW8 (8 Filter mit 36mm Durchmesser kombiniert werden.

36mm Baader Filter für die STF 4070 Mono siehe die Sektionen 43 B bis 43 E auf der Baader Website.
 
Die beiden Bilder rechts zeigen den Unterschied zwischen dem KAI Sensor mit normaler Bayer Matrix (links) und rechts in der TrueSense Technologie (rechts)

STF-8050 mit Kodak KAI -8050

3.296 x 2.472 Pixel, Pixelgröße 5.5mü, 8.1 Megapixel
Geometrie: 18.1 x 13.6 mm, diagonal 22.7mm


Binning (Mono Version):2x2, 3x3, 9x9, 1xN

Alle weiteren technischen Daten auf der Original Website von SBIG
    Quanteneffektivität der Mono Version KAI 8050
 
Quanteneffektivität der RGB Version KAI 8050    
Quanteneffektivität der TRUESENSE Sparse Version KAI 8050

Bei der TRUESENSE Technologie wird jedem RGB Pixel ein weiteres monochromes Pixel zugeordnet. Resultat ist eine erhöhte Gesamtempfindlichkeit gegenüber den RGB Kameras mit der normalen Bayer Farbmatrix Matrix.

Neben dem Low Profile OffAxis Guider können die STF 8050 mono mit den Filterrädern FW5 (5 Filter mit 36mm Durchmesser) und FW8 (8 Filter mit 36mm Durchmesser kombiniert werden.

36mm Baader Filter für die STF 8050 Mono siehe die Sektionen 43B bis 43E auf der Baader Website.
 
Der Low Profile OffAxis Guider für alle Kameras der STF Serie
 
Mit dem neuen innovativen OffAxis Guider von SBIG, zusammen mit einer ST-i wird die STF zur SelfGuide Kamera.

In den OffAxis Guider ist die Optik einer 0.7fach Shapleylinse integriert. Dies reduziert die Brennweite und vergößert das Gesichtsfeld fast auf die doppelte Fläche. Die Konstruktion über 2 Prismen erlaubt eine ultraflache mechanische Ausführung, somit auch einsetzbar an Teleskopen mit wenig Backfokus. Der OAG ist in vier rastbaren Stufen von 90 Grad um 360 Grad rotierbar.

Der OffAxis Guider ist einsetzbar mit beiden Filterrädern FW 5 und FW 8 und gleichermaßen kompatibel zu allen STF Kameramodellen.
Rechts im Bild eine Kamera der STF Serie mit Filterrad, OffAxis Guider und angeflanschter Guidingkamera ST-i. Die STF 4070 und die STF 8050 gibt es in Kombination mit den Filterräder FW5 und FW8 zu reduzierten Bundle Preisen

Sie finden Sie eine große Auswahl passender (ø 36 mm) professioneller Filter auf der Baader Webseite in den Sektionen, 43B, 43C, 43D und 43E.

Weitere Informationen zur SBIG STF Serie finden Sie auf der Originalsite von SBIG.

Aktuelle Preise von SBIG Kameras und Zubehör entnehmen Sie bitte unserer SBIG Preisliste