Dezember 2014: Lesen Sie einen aktuellen Testbericht von U. Dittler aus Sterne und Weltraum über die CCD Kamera STXL-11002 von SBIG   pdf-file: Die CCD-Kamera STX L-11002 von SBIG - bewährter Leistungsträger im neuen Gewand (Bitte beachten Sie, dass der Lieferumfang in diesem Testbericht nicht mehr aktuell ist).
 
SBIG Produktankündigungen Ende 2012/2013

Neue Modelle der STT - Serie (Abb. links)

2 neue Großformatkameras - die STXL Serie (Abb. rechts), beide Vorschaubilder können durch Anklicken vergrößert werden.


    SBIG Preisliste

Die neuen Modelle der STT Serie, die STT-1603 und die STT-3200 — Das jetzt schon lieferbare Modell, die STT 8300 ist hier ausführlich beschrieben
 
STT-3200 ME - 2184 x 1510 Pixel bei 6.8my Pixelgröße mit einer Quanteneffektivität (QE) von 90% und -55C Kühlung unter Umgebungstemperatur. Dieses Modell ersetzt die legendäre SBIG ST-10XME, die Kamera mit der höchsten Quanteneffektivität und einem "full frame front illuminated sensor" im Amateurbereich.

STT-1603 ME - 1536 x 1024 Pixels bei 9my Pixelgröße mit einer Quanteneffektivität (QE) von 85% und -55C Kühlung unter Umgebungstemperatur. Dieses Modell ersetzt die legendäre SBIG ST-8XME.

Beide Modelle haben im Bereich der roten H-alpha Linie die höchste Quanteneffektivität (Empfindlichkeit), die derzeit in Amateurkameras mit einem "front illuminated sensor" lieferbar sind (siehe die beiden Kurven weiter unten)
Kurve der Quanteneffektivität der STT 1603 ME. Beide
Vorschaubilder lassen sich durch Anklicken vergrößern.
 
Kurve der Quanteneffektivität der STT 3200 ME
Einige weitere "Highlights der neuen Kamerageneration von SBIG
 
  • Ein hintergrund beleuchteten Verschluß, der wesentlich gleichmäßigere Flatfieldbilder erzeugt als normale Verschlüsse - selbst bei kurzen Belichtungszeiten. Rechts der Vergleich zwschen einem unbeleuchtete Irisblenden Vesrchluss (linkes Bild) und dem neuen Verschluss in der STT-8300 Serie (rechtes Bild).
  • Full Frame download in weniger als einer Sekunde
  • Diverse Binningmodi zur optimalen Anpassung der Pixelgröße an die Aufnahmebrennweite
  • Integrierter AutoGuider Chip und integriertes Filterrad. Ein Spiegel, der VOR den Filtern liegt, spiegelt Licht für den Guiding Chip aus. So ist Auto/SelfGuide problemlos machbar, selbst beim Einsatz von sehr schmalbandigen Narrowbandfiltern. Der Spiegel hat - von außen zugänglich - zwei Einstellmöglichkeiten für die Fokussierung und zum Einstellen. Das Finden eines Leitsternes ist so problemlos möglich.
Die Kameras der STT Serie (8300, 1603 ME und 3200 ME) sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar
  • Basicversion OHNE Filterrad und OHNEAutoguiding Sensor
  • Version MIT integriertem Filterrad aber OHNE Autoguiding Sensor und
  • Vollversion MIT integriertem Filterrad und MIT Autoguiding Sensor
Wir bieten für diese verschiedenen Kombination "Bundle" Preise an, die Sie in der aktuellen SBIG Preisliste finden. Im folgenden einige pdf-downloads mit ausführlichen Informationen zu STT Serie.
STT Infos direkt bei SBIG

   SBIG Preisliste

Die neuen Modelle der STXLSerie, die STXL-6303 und die STXL-11002

Lesen Sie einen aktuellen Testbericht von U. Dittler aus Sterne und Weltraum über die CCD Kamera STXL-11002 von SBIG   pdf-file: Die CCD-Kamera STX L-11002 von SBIG - bewährter Leistungsträger im neuen Gewand (Bitte beachten Sie, dass der Lieferumfang in diesem Testbericht nicht mehr aktuell ist).
 
STXL-6303 - 3072 x 2048 Pixel bei 9my Pixelgröße mit einer Quanteneffektivität (QE) von 65% und - 60C Kühlung unter Umgebungstemperatur. Dieses Modell ersetzt die legendäre SBIG STL-6303. Dieses Model ist nur als NON AGB (kein Antibloomingate) lieferbar

STXL-11002 - 4008 x 2672 (entspricht 35mm, Vollformat) Pixel bei 9my Pixelgröße mit einer Quanteneffektivität (QE) von 50% und - 60C Kühlung unter Umgebungstemperatur. Dieses Modell ersetzt die legendäre SBIG STL-11000 und ist nur in der ABG Version (mit Antibloominggate) lieferbar.

Beide Modell sind Selfguiding Kameras mit dem Sensor zum guiden VOR den (optionalen) Filtern.
Quanteneffektivität der STXL 11002 (links) und der STXL 6303 (rechts). Die H-alpha Linie ist in beiden Kurven eingezeichnet. Beide Graphiken lassen sich durch Anklicken vergrößern
 
Die STXL 11002 hat ihre maximale Empfindlichkeit im visuellen Bereich und eignet sich durch die ABG Version des Chips für die Aufnhame von "pretty pictures". Die STXL 6303 hat bei H-alpha ihre höchste Empfindlichkeit (65%) und ist somit u.a. gut geeignet zur Aufnhame von H-alpha Regionen mit Schmalbandfilter.
 
Die Kameras der STXL Serie (6303 und 11002) sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar
  • Basicversion OHNE Filterrad und OHNEAutoguiding Sensor
  • Version MIT integriertem Filterrad aber OHNE Autoguiding Sensor und
  • Vollversion MIT integriertem Filterrad und MIT Autoguiding Sensor
STXL 6303 NUR als NON ABG Version und
STXL 11002 NUR als ABG Version lieferbar


Wir bieten für diese verschiedenen Kombination "Bundle" Preise an, die Sie in der aktuellen SBIG Preisliste finden. Im folgenden einige pdf-downloads mit ausführlichen Informationen zu STT Serie.

STXL Infos direkt bei SBIG

   SBIG Preisliste



 zurück zur SBIG Produktübersicht
 zurück zur SBIG Startseite
 zurück zur SBIG Newsseite


zum Seitenanfang